Home

Nächste Termine

Montag, 22. Januar 2018
18:45 - 19:45
Training mit Trainer Schüler und Jugend
Montag, 22. Januar 2018
19:45 - 21:30
Training mit Trainer Senioren
Dienstag, 23. Januar 2018
20:00 -
Langenholzhausen 3 - SVB 4
Freitag, 26. Januar 2018
18:00 -
Berlebeck - SVB Schüler
Freitag, 26. Januar 2018
19:45 -
SVB 3 - Langenholzhausen

Besucherzähler

Gestern: 136
Heute: 9
Diesen Monat: 2196
Gesamt: 442441
 
Heimsieg der Zweiten im Kalletal-Duell PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jandres   
Samstag, 20. Januar 2018 um 11:04 Uhr

Gegen Erder, die trotz heftigem Schneefall die Anreise auf den Teimer unfallfrei schafften, konnte die Zweite gestern Abend einen jederzeit ungefährdeten Heimsieg gegen den Tabellenletzten einfahren. Es wurde kein Spiel abgegeben, insofern erübrigt sich ein längerer Spielbericht. Betonen darf man aber, dass die Erderaner mit ihrer Situation als Abstiegskandidat sehr sportlich und gut gelaunt umgehen! Die Stimmung war ziemlich gelöst und wir hatten die Gelegenheit, ein paar von den Bieren, die wir in Erder bekommen haben, zurückzuspendieren, so dass der Abend sportlich unspektakulär, aber sehr gesellig verlief.

 
Niederlage für die Erste im Verfolgerduell ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias Clever   
Dienstag, 16. Januar 2018 um 20:57 Uhr

Am letzten Samstag ging es für die erste Mannschaft zum Rückrundenauftakt
der Bezirksklasse zum Tabellenzweiten nach Hahlen. Das Hinspiel hatten wir mit 5:9
verloren.
Wir starteten mit starken Doppeln und zwei Siegen von Mehlert/Kuhfuß gegen
Kruppke/Römer (3:1) und einem Überraschungserfolg von Clever/Begemann gegen
Meyer/Raitz v. Frentz (3:0). Das dritte Doppel von Wilmsmeier/Jortzik gegen Maschmeier/
Stürmer ging leider mit 1:3 verloren.
In den Einzeln konnten wir dagegen die positiven Ergebnisse nicht fortsetzen. Clever unterlag
in seinem ersten Bezirksklassenspiel im oberen Paarkreuz nach gutem Spiel seinem Gegner Meyer
mit 1:3 und Mehlert verlor ebenfalls 1:3 gegen Kruppke. Als auch noch Wilmsmeier gegen Maschmeier
1:3 unterlag, lagen wir mit 2:4 hinten. Kuhfuß konnte uns mit einem 3:0 gegen Raitz v. Frentz auf 3:4
heranbringen, doch Begemann und Jortzik mussten ihren Gegnern Römer und Stürmer jeweils
nach 3 Sätzen gratulieren.
Die zweite Einzelrunde begann mit einem knappen 3:2 Sieg von Mehlert gegen Meyer und einem
chancenlosen Clever beim 0:3 gegen Kruppke. Wir benötigten jetzt beim Stand von 4:7 eine Siegesserie,
doch nach dem 3:2 Sieg von Kuhfuß gegen Maschmeier und dem 5:7 folgten zwei 1:3-Niederlagen
von Wilmsmeier gegen Raitz v. Frentz und Jortzik gegen Römer.
Endstand somit wie im Hinspiel 9:5 für Hahlen.

Am Freitag , 26.1. kommt es zum nächsten wichtigen Spiel zuhause gegen den Tabellen-4. aus Bünde.
Da sollen dann die ersten Punkte im Jahr 2018 eingefahren werden.

 
Derby-Krimi beim vereinsinternen Duell Zweite gegen Dritte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jandres   
Samstag, 13. Januar 2018 um 15:14 Uhr

Die Rückrunde in der ersten KK startete gestern Abend standesgemäß mit dem vorgezogenen vereinsinternen Match der zweiten gegen die dritte Mannschaft, die der Gastgeber war. Und gemixt wurde auch noch: Olli Schlolaut spielt die Rückrunde in der Dritten, Uwe Römer dafür in der Zweiten (für die Experten: das sind die Effekte der QTTR-Werte...), dazu fehlte in der Zweiten Lars Koring, weil seine Frau im Krankenhaus ist - gute Besserung an Paula!! Also alles neu, vorgezogen werden müssen vereinsinterne Spiele, um Mauscheleien zu verhindern. Und wer das Spiel erlebt hat, der kann auch nur sagen: Hier wurde echt gefightet, der eine oder andere kämpfte mit dem Messer zwischen den Zähnen und es war ganz, ganz eng...

Aus den allgemein neu formierten und wenig eingespielten Doppeln ging die Dritte als Siegerin hervor: Schlolaut/Oberbracht schlugen Römer/Krüger, Winkelmann/Erdmann besiegten Kußhfuß/Flanz glatt und nur Sommer/Lübbing mussten sich Andres/Winter geschlagen geben. Und auch danach blieb es immer knapp. Die neue Nummer 1 Schlolaut spielte fast ohne Fehler und schlug Andres mit 3:1, dafür gewann Krüger gegen Oberbracht 3:0. Winkelmann hatte beim Einspielen laut verkündet: Heute wird es schwer gegen mich! Und wenn ein Routinier sowas ankündigt: Er schlug Römer mit 3:1, dafür holte Käptn Kuhfuß sein Match gegen Erdmann glatt. Unten konnte sich die Zweite dann etwas Luft verschaffen, indem Winter Sommer schlug und Flanz sich gegen Lübbing durchsetzte. Der zweite Durchgang eröffnete aber wieder mal mit einer Punkteteilung im Paarkreuz: Krüger hatte zwar 2:0 gegen Schlolaut geführt, der steigerte sich aber und spielte schließlich wieder fast fehlerfrei: 3:2 für die Dritte. Andres gewann dafür gegen Oberbracht unter Ausnutzung der ganzen Länge und Breite der Platte mit einem geschätzten Dutzend von Kantenbällen mit 3:1. Dann kam ja wieder Winkelklaus mit seiner Prognose - und sie stimmte wieder! Glatt 3:0 gegen Kuhfuß, vom dem man immer wieder ein 'Gibt's doch gar nicht!' hörte. Römer konnte aber ein 2:9 im ersten Satz in einen glatten Sieg gegen Erdmann umwandeln. Im Noppenfight Sommer gegen Flanz hatte aber wieder die Dritte das bessere Ende für sich und es liefen die Vorbereitungen für das finale Doppel an, während Winter Lübbing schlagen konnte. Also Finale furioso! Und auch das wurde bis zum letzten Ball ausgekostet, die Zweite setzte sich mit Flanz/Kuhfuß erst im 5. Satz zu 9 gegen Schlolaut/Oberbracht durch. 9:7-Auswärts-Heimsieg für die Zweite gegen eine Dritte, die sich mit Ersatz heftig wehrte - mehr, als der Zweiten lieb sein konnte!

 
Senioren chancenlos in Rahden ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias Clever   
Mittwoch, 10. Januar 2018 um 23:09 Uhr

Eine herbe Niederlage kassierten wir heute abend bei den Landesliga-
spielern aus Rahden. Am Ende stand eine deutliche 1:6 Niederlage, lediglich
das Doppel konnten Kuhfuß/Clever gegen Walke/Grundmann mit 3:1 gewinnen.
Alle 6 Einzel gingen verloren, es verloren:
Clever - Grundmann 1:3, Kuhfuß - Walke 1:3, Jortzik - Vogelsang 0:3,
Clever - Walke 0:3, Kuhfuß - Vogelsang 0:3, Jortzik - Grundmann 1:3

Aber egal, wir sind erstmals als Tabellenzweiter ins Halbfinale der Seniorenmeisterschaft
auf Bezirksebene eingezogen.

 
Erste scheitert im Bezirkspokal an Rödinghausen ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias Clever   
Samstag, 06. Januar 2018 um 20:01 Uhr

Die Auslosung bescherrte uns mit Rödinghausen die stärkste Mannschaft ! Wir begannen stark, mussten uns am Ende aber mit 2:4 geschlagen geben !

Hier die einzelnen Ergebnisse:

Mehlert - Brockhoff 1:3, Clever - Wortmann 3:2, Kuhfuss - Nobbe 3:2, Mehlert/Kuhfuss - Brockhoff/Wortmann 1:3, Mehlert- Wortmann 1:3, Clever - Nobbe 1:3


Ein gutes Training für den Saisonstart am Samstag in Hahlen!



Zuletzt aktualisiert am Samstag, 06. Januar 2018 um 20:02 Uhr
 
Vereinsmeisterschaften 2017/18 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Holger Flanz   
Mittwoch, 03. Januar 2018 um 15:56 Uhr

Die Vereinsmeisterschaften finden am 20.1. statt. Bitte meldet euch im internen Bereich unter Events an.

 
Sieg der Zweiten zum Hinserienschluss PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jandres   
Montag, 11. Dezember 2017 um 10:57 Uhr

Das letzte Spiel der Hinserie führte die Zweite am Freitag nach Erder, ins Dorfgemeinschaftshaus. Die Rahmenbedingungen waren das spektakulärste an einem sportlich einseitigen Spiel: Nebenan im Zimmer verzehrte die Skatrunde Haxen mit Sauerkraut, das lenkte schon etwas ab! Trotz dieser Herausforderung gab es einen klaren 9:2-Sieg beim Tabellenletzten, der recht entspannt ins Match ging und uns hinterher auch großzügig mit Bier bewirtete.

Insgesamt war es ein ganz gute Hinrunde mit einer ärgerlichen Niederlage gegen Barntrup, ansonsten lagen wir trotz zum Teil eher mäßiger Mannschaftsleistungen insgesamt im Soll. Wir sind noch oben dran, es wird aber schwer werden, die beiden Salzufler Aufstiegskandidaten nochmal unter Druck zu setzen. Ein ganz herzlicher Dank geht nochmals an alle Spieler der Dritten und Vierten, die uns bei Personalknappheit geholfen haben! Das könnte so weitergehen...

 
Dritte landet überraschenden Sieg gegen Valdorf 1 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uwe Römer   
Samstag, 25. November 2017 um 11:06 Uhr

Einen überraschenden ( dazu hohen ) 9:2  Sieg gab es für die Dritte gegen den TV Valdorf 1. Endlich konnte man wieder komplett antreten, was auch für Valdorf galt. Optimal der Doppelstart. Alle 3 Doppel  ( Römer/Oberbracht, Winter/Sommer und Winkelmann/Erdmann ) wurden gewonnen. Im oberen Paarkreuz siegte Römer gegen Wienecke, während Winter gegen M. Obernolte verlor. Dann folgten 4 Siege von Oberbracht - Weege, Winkelmann - U. Obernolte, Erdmann - Mowe und Sommer - Ludwig. Somit 8:1 Führung nach der ersten Runde. Römer unterlag dann M. Obernolte. Winter machte dann mit seinem Sieg gegen Wienecke den Sack zu. Somit ein völlig überraschender Sieg, und das in dieser Höhe. Eine super Mannschaftsleistung. Wir belegen jetzt mit 11:9 Punkten einen sicheren Mittelplatz. Das letzte Spiel Hinrunde findet am 05.12.17 in Barntrup statt.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 25. November 2017 um 11:07 Uhr
 
Am 7./8.12. kurzfristige Hallensperrung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jandres   
Montag, 04. Dezember 2017 um 11:10 Uhr

Wie die Gemeinde mitteilt, ist die Halle am Donnerstag, dem 7.12. und am folgenden Freitag komplett gesperrt. Bitte für alle Planungen beachten!

 
Saisonstart geglückt ! Erste mit 9:2-Auswärtssieg in Bünde ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias Clever   
Dienstag, 05. September 2017 um 20:21 Uhr

Im ersten Spiel der neuen Serie ging es für die erste Mannschaft in der Bezirksklasse
am gestrigen Abend zum starken Aufsteiger nach Bünde.
Kurzfristig mussten wir krankheitsbedingt ohne Michael Mehlert und Michael Wilmsmeier
antreten. So kamen Jan Andres und Markus Kuhfuß zum Einsatz.
Da bei Bünde aber auch die Nummer 2 fehlte, erwarteten wir ein spannendes und enges Spiel.

In den Doppeln starteten wir mit einem Sieg von Kuhfuß, T./Jortzik und einer Niederlage von
Andres/Kuhfuß M.. Im dritten Doppel lieferten sich Clever/Begemann mit den Konkurrenten
Hobrock/Körnig ein 5-Satz-Spiel über 45 Minuten. Clever/Begemann konnten dabei einen hohen
Rückstand im Entscheidungssatz in einen Sieg drehen und uns mit 2:1 in Führung bringen.

Hochkonzentriert spielten wir auch in den Einzeln weiter und es folgten 3 klare Siege von
Kuhfuß,T. gegen Hachmeister, Clever gegen Hobrock und Jortzik gegen Schwinn zur beruhigenden
5:1-Führung. Danach verlor Kuhfuß, M. gegen Sen , aber Begemann gewann ein wichtiges 5-Satzspiel
gegen Körnig zum 6:2. Auch Andres gewann in fünf Sätzen gegen Lessmann und erhöhte auf 7:2.

Im oberen Paarkreuz konnten Kuhfuß,T. und Clever auch ihre zweiten Spiele gewinnen, sodass
wir einen nicht unbedingt erwarteten 9:2 Sieg feiern konnten.

Insgesamt eine ganz starke Leistung des gesamten Teams und ein super Saisonstart.
Danke an Uwe Römer für die Live-Unterstützung und gute Besserung an unsere "Kranken".

Das nächste Spiel bestreiten wir am Samstag, 16.9. um 16 Uhr zuhause gegen Hahlen.
Über Unterstützung würden wir uns sehr freuen.





Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 05. September 2017 um 23:09 Uhr
 
«StartZurück12WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2018 TT-Bavenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Shout Box

Letzte Nachricht: 2 Tage, 5 Stunden her
  • Axel Lüking : Vierte gewinnt 7:3 in Luerdissen
  • kuhmike : Koring 3:0; 9:0
  • kuhmike : Flanz 3:0 , 8:0
  • kuhmike : Römer 3:0, 7:0
  • kuhmike : Kuhfuß 3:0 , 6:0
  • kuhmike : Andres 3:1, 5:0
  • kuhmike : Krüger 3:0, 4:0
  • kuhmike : Andres Koring 3:0, 3:0
  • kuhmike : Krüger Römer 3:1, 2:0
  • kuhmike : Kuhfuß/ Flanz 3:0, 1:0

Nur registrierte User drfen Nachrichten schreiben

Angemeldete Benutzer

Wir haben 25 Gäste online