Nächste Termine

19 Sep 2019
20:00 -
Bexterhagen 7 - SVB 4
---------------------------------------
20 Sep 2019
18:00 -
Berlebeck-Heiligenkirchen - SVB Jugend
---------------------------------------
20 Sep 2019
19:45 -
SVB 3 - Silixen 1
---------------------------------------
20 Sep 2019
20:00 -
Erder 3 - SVB 5
---------------------------------------
23 Sep 2019
18:15 -
Hiddesen-Pivisheide 2 - SVB Jugend
---------------------------------------

In der zweiten Saisonwoche kam es zum Derby der Zweiten (Heimspiel) gegen die Dritte (Auswärtsspiel, alle haben die Halle schnell gefunden...), da vereinsinterne Spiel früh absolviert werden müssen. Diese kleinen Vereinsmeisterschaften hatten ein paar spannende Matches im Angebot, auch wenn die Dritte auf Sommer und Robbe verzichten mussten. Es halfen Mönch und Lübbing aus.

Nach den Doppeln führte die Heimmannschaft mit 2:1: Andres/Koring verloren gegen Erdmann/Winkelmann, wobei letzterer mit geschlossenen Augen mal wieder alles traf. Wilmsmeier/Kuhfuß schlugen Flanz/Schlolaut glatt in 3 Sätzen und Oberbracht/Römer half ihre geballte Routine zu einem 3:0 gegen Lübbing/Mönch. Junior hielt oben Flanz mit 3:1 in Schach, aber Winkel-Klaus traf auch gegen Kuhfuß gut (kennt man von ihm) und behielt im 5. Satz die Nerven (kennt man nicht immer von ihm...): 3:2 für die Dritte. Andres konnte Erdmann mit 3:0, allerdings alles knapp, besiegen, Oberbracht musste hingegen seinem Angst-Gegner Schlolaut nach 3 Sätzen gratulieren. Römer stabilisierte die Führung dann wieder mit einem glatten Sieg gegen Mönch, aber dann kam ein echter Glanz-Auftritt von Lübbing! Er spielte gegen Koring ganz sicher, bekam die Angaben gut und besiegte Lars in 3 Sätzen! 4 bis 5 Abdrücke von den Kanonenschüssen, die mal nicht ins Ziel fanden, dürfte Lars noch mit sich herumtragen. Wilmsmeier spielte dann aber gegen Winkelmann seine ganze Bezirks-Erfahrung (da trainiert er immer) aus und gewann in 3 Sätzen, Kuhfuß tat es ihm gegen Flanz nach, Andres ebenso gegen Schlolaut und abschließend Oberbracht gegen Erdmann. Damit fuhr die Zweite dann einen 9:4-Sieg ein, der sicherer aussieht, als es die Spiele waren. Bier hat sich anschließend auch noch gefunden.

Copyright © 2019 TT-Bavenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.