Nächste Termine

15 Nov 2019
19:30 -
Lohe 1 - SVB 1
---------------------------------------
15 Nov 2019
19:45 -
SVB 4 - Silixen 2
---------------------------------------
18 Nov 2019
20:00 -
SVB 5 - Bösingfeld 1
---------------------------------------
22 Nov 2019
19:45 -
SVB 1 - Rödinghausen 2
---------------------------------------
22 Nov 2019
20:00 -
Lage 3 - SVB 2
---------------------------------------

Am Freitag spielte die Zweite in Lage bei deren dritter Mannschaft. Also genaugenommen spielte gar nicht die Zweite, sondern 50% der Belegschaft stellte mal wieder die Dritte. Erkrankungen und kurzfristige Ausfälle von Römer, Oberbracht und Kuhfuß machten den Einsatz von Flanz, Schlolaut und Erdmann nötig und wir haben drei Kreuze gemacht, dass die Dritte nicht selber spielen musste. Vielen Dank mal wieder an alle Spieler! Es ist eine echte Plage diese Serie mit den Ausfällen.

Der Start war aber okay! Wilmsmeier/Erdmann verloren gegen Zahn/Theisen in 4 Sätzen und auch Flanz/Schlolaut mussten mit diesem Ergebnis Rehse sen. und Rehse jun. gratulieren. Aber Andres/Koring gewannen gegen Hettig/Masur und oben siegte Andres glatt gegen Zahn. Als Junior dann Theisen ebenso glatt bezwang, hatten wir die erste Führung des Abends. Es sollte aber auch die einzige bleiben... Flanz verlor in 3 gegen Hettig und Koring fand kein Mittel gegen das sehr starke Vorhand-Spiel von Rehse jun. Als dann Erdmann in 4 Sätzen gegen Masur verlor, lagen wir schon mit 2 hinten. Das konnten wir aber nochmal ausgleichen, durch Siege von Schlolaut (3:0) gegen Rehse sen. und Wilmsmeier (3:0) gegen Zahn. Leider war Andres dann gegen einen stark spielenden Theisen chancenlos (0:3) und auch Koring verlor gegen Hettig. Zitat: Einfach zu jung, der Bursche. Flanz fand dann auch gegen Rehse jun. nicht recht ins Spiel, 0:3. Durch die beiden Siege von Schlolaut gegen Masur (3:1) und, sehr stark, Erdmann in 5 engen Sätzen gegen Rehse sen. schafften wir es aber noch ins Schlussdoppel. Da allerdings waren Andres/Koring leider nicht in der Lage, Zahn/Theisen ernsthaft in Probleme zu bringen, besonders Theisen traf einfach alles. Doppel 0:3, Spiel 7:9. Ärgerlich, aber der Leistung entsprechend. So langam wird es höchste Zeit, mal einen Sieg einzufahren. Immerhin kam es seit langem mal wieder zu einer Nachbesprechung des Abends mit der Ersten bei Rieke! Das war ein kleiner Trost.

Copyright © 2019 TT-Bavenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.