Home Mannschaften 1. Mannschaft Spielberichte Erste mit Unentschieden gegen Tabellenführer !

Nächste Termine

Keine Termine

Besucherzähler

Gestern: 104
Heute: 118
Diesen Monat: 1303
Gesamt: 469192
Erste mit Unentschieden gegen Tabellenführer ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias Clever   
Samstag, 01. Dezember 2018 um 21:52 Uhr

Zum Abschluss der Hinserie war der Tabellenführer von TSVE Bielefeld II
zu Gast in unserer renovierten Halle.
Wir wollten nochmal wichtige Punkte einfahren, denn in dieser
Klasse geht es dieses Jahr so eng zu, dass jeder Punkt wichtig sein kann.
Wilmsmeier ersetzte wie schon im letzten Spiel den fehlenden Krüger.
TSVE trat ohne ihre Nummer 2 an.
Wir bekammen diesmal wieder besser, konnten gleich die ersten beiden Doppel
von Mehlert/Kuhfuß und Clever/Begemann knapp im 5. Satz für uns entscheiden.
Jortzik/Wilmsmeier unterlagen und so führten wir 2:1. Oben lief es dann nicht so rund,
Clever musste dem starken Bürger bei 1:3 gratulieren und auch Mehler verlor
gegen den auf Abwehr spielenden Koebe mit 1:3. Aber danach kamen wir wieder
in die Spur. Kuhfuß schlug Hempel knapp und Jortzik besiegte Boensch zur 4:3-Führung.
Das spiel verlief von nun an sehr ausgeglichen und weiter spannend.
Unten wurden die Punkte geteilt, Begemann schlug Woynar mit 3:2 und Wilmsmeier
unterlag Kastrup 0:3. Beim 5:4 war nun wieder das obere Paarkreuz dran.
Mehlert ließ einige Chancen liegen und musste sich Bürger mit 1:3 geschlagen geben,
aber Clever brachte uns mit einem souveränen 3:0 gegen Koebe wieder mit 6:5
in Führung. Bislang hatten wir alle vier Fünf-Satz-Spiele gewonnen, doch leider
jetzt sollte sich das Blatt wenden. Kuhfuß hatte 4 Matchbälle und verlor zu 11
im fünftsen Satz gegen Boensch. Als auch noch Jortzik gegen Hempel veroren hatte,
lagen wir mit 6:7 zurück. Und auch Begemann musste dann Kastrup gratulieren, sodass
wir nur noch auf ein Unentschieden hoffen konnten. Wilmsmeier ließ die Hoffnung
durch sein 3:0 gegen Woynar am Leben und verkürzte auf 7:8.
Zum Abschluß war dann mal wieder auf unser Spitzendoppel Mehlert/Kuhfuß Verlaß,
die nach anfänglichen Schwierigkeiten dann doch relativ klar mit 3:1 gegen Koebe/Bönsch
gewannen und uns einen wichtigen Punkt sicherten.

Wir konnten somit nach einigen Schwierigkeiten die Hinserie mit 9:13 Punkten noch
halbwegs versöhnlich beenden.

 
Copyright © 2018 TT-Bavenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.