Die Vorzeichen vor dem Kellerduell standen schlecht. Unsere Halle war belegt, somit mußten wir ein Ausweichquartier finden. In Bega konnten wir dann spielen ( nochmal Dank an Bega ). Da kurzfristig Michael Wilmsmeier und dazu auch noch Jan Andres ausfielen, waren die Hoffnungen auch einen Sieg gesunken. Dieter Junghärtchen und Olaf Schmidtke halfen aus ( Danke an die Beiden für die kurzfristige Zusage ). Der Verlauf ist schnell erzählt. Im Doppel unterlagen Römer/Winter und Junghärtchen/Schmidtke. Oberbracht/M.Kuhfuß holten den Punkt zum 1:2. Unser Kapitän Marcus Kuhfuß glich dann zum 2:2 aus. Dann folgten 5 Niederlagen von Winter, Römer, Oberbracht, Junghärtchen und Schmidtke. Somit Zwischenstand 2:7. Unser Kapitän Marcus gewann auch sein zweites Einzel ( sehr starkes Spiel gegen Rodwald ) zum 3:7. Winter und Römer unterlagen dann zum 3:9 Endstand. Nur ein überragender Kapitän Marcus reicht eben nicht.

Copyright © 2019 TT-Bavenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.