Home Home

Nächste Termine

Keine Termine

Besucherzähler

Gestern: 38
Heute: 10
Diesen Monat: 1510
Gesamt: 479462
 
Große Bühne, kleiner Auftritt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jandres   
Samstag, 02. März 2019 um 16:35 Uhr

Der Zweiten war gestern in der Halle am Teimer eine große Bühne bereitet, im Wortsinn: Die Teimeristen hatten für ihr neues Stück, etwas überrraschend, schon ihre mobile Bühne in der Halle aufgestellt. Also haben wir dem Gegner aus Helpup diese Bühne auch angeboten, letztlich haben wir aber schlicht in der unteren Hälfte gespielt. Es war auch besser, dass kein Publikum da war, denn der Auftritt war nicht so besonders. Zwar gab es zum Start einen ziemlich überraschenden Doppelsieg durch Andres/Winkelmann gegen Thesmann/Strüßmann und einen Sieg von Junior gegen Strüßmann zum 2:2. Aber danach war es mit dem ausgeglichenen Spiel vorbei. Es kam nur noch der ganz sichere Sieg von Winkel-Klaus, der gemeinsam mit Sommer die fehlenden Römer und Oberbracht ersetzte, gegen Lammert. Alle anderen Matches gingen mehr oder minder deutlich weg, eine Ausnahme war noch das sehr sehenswerte Spiel von Junior gegen Thesmann, dass aber in 5 dann doch verloren ging.

Helpup spielt keine so richtig tolle Rückrunde, aber wir sind eben noch schwächer unterwegs. Immerhin gab es nach dem Spiel noch wichtige Tipps zur gesunden Lebensführung von Frank Strüßmann, die er teuer eingekauft hatte und kostenlos mit uns teilte... Laughing

 
Es war knapp... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jandres   
Donnerstag, 28. Februar 2019 um 16:30 Uhr

Die Zweite hat am Montag gegen Bega gespielt, sie hat verloren - aber es war knapp und ein Unentschieden war nicht nur drin. Es wäre auch verdient gewesen. Aber wie es so ist, wenn du unten drin stehst - hast du kein Glück, kommt auch noch Pech dazu!

Der Start war für unsere Verhältnisse überragend! Wilmsmeier/Kuhfuß und Winter/Flanz haben ihre Doppel gewonnen! Nur Andres/Römer mussten gegen das Spitzendoppel Gelhaus/Reineke kapitulieren. Aber so einen Start hatten wir ewig nicht! Und dann hat auch noch Junior in einem starken Auftritt Reineke geschlagen, es stand 3:1. Kuhfuß hielt gegen gelhaus nach Kräften dagegen, aber der war sogar mit einem geliehenen Schläger - seiner lag zuhause - zu stark. Andres setze seine rabenschwarze Serie fort und verlor mit unsicherem Spiel gegen Schelte, da fehlen Sicherheit und Selbstbewußtsein. Als dann Winter gegen Möller verlor, lagen wir hinten, aber Römer besiegte Brasseler klar in 3 Sätzen und Flanz konnte Smith in 5 niederringen. Dann folge ein kleiner Lauf von Bega: Gelhaus gewann gegen Junior, obwohl der gut spielte; Reineke besiegte Kuhfuß in 4 und Andres hatte gegen die Noppe von Möller auch nur einen Satz ein Konzept. Es stand 5:7. Winter hatte dann aber Schelte sicher im Griff, 3:0, und Römer drehte ein 0:2 in einen 3:2-Sieg! Ganz starker Auftritt! da stand es 7:7 und ein Punkt war ganz nah! das Spiel Flanz/Brasseler war dann ein absoluter 5-Satz-Krimi, alle Sätze eng. Das bessere Ende hatte Bega mit einem Kantenball zum 11:9 im 5! Das war wirklich unglücklich. Im Abschlussdoppel konnten Wilmsmeier/Kuhfuß zwar dank großem Einsatz einen Satz holen, aber es hat eben nicht zum Punkt gereicht.

Morgen geht es gegen Helpup.

 
Gekämpft und doch verloren ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias Clever   
Montag, 25. Februar 2019 um 23:03 Uhr

Am Freitag war der Tabellen-5. aus Bünde zu Gast bei der Ersten.
Wir mussten kurzfristig auf den erkrankten Krüger verzichten. Für ihn
spielte mal wieder "Junior" Wilmsmeier.
Der Start verlief sehr schwierig, denn nach 1:2 in den Doppeln, begannen auch
die ersten beiden Einzel nicht gut. Mehlert verlor nach gutem ersten Satz gegen
Hobrock in vier Sätzen und auch Clever lag mit 0:2-Sätzen gegen Lessmann im
Hintertreffen, konnte dann aber noch nach 5 langen Sätzen Laughing gewinnen und uns
beim Stand von 2:3 im Spiel halten. Als dann auch die Mitte mit Kuhfuß gegen Radmann
und Jortzik gegen Körnig zwei weitere Siege einfuhr, führten wir 4:3.
Leider aber nicht lange, denn Begemann war gegen Burkheiser klar unterlegen und auch
Wilmsmeier verlor knapp gegen Hachmeister.
Im Spitzeneinzel musste sich Clever in 4 Sätzen dem starken Spieler Hobrock geschlagen
geben. Mehlert und Kuhfuß konnten mit ihren Siegen gegen Lessmann und Körnig aber
wieder zumm 6:6 ausgleichen.
Dann mussten wir allerdings zwei klare Niederlagen einstecken, Jortzik und Begemann
unterlagen Radmann und Hachmeister in 3 Sätzen.
Junior konnte nochmal verkürzen, da er Burkheiser in 4 Sätzen besiegte.
Beim 7:8 musste nun das Doppel entscheiden. Mehlert/Kuhfuß spielten gut gegen
Hobrock/Lessmann und führten 2:1 in Sätzen. Wir waren somit nur noch einen Satz
vom Unentschieden entfernt, doch die Bünder wurden immer stärker und trafen
im 5. Satz einfach alles.
So stand am Ende eine etwas unglückliche 7:9-Niederlage .
Wir bleiben somit auf dem 7. Tabellenplatz, aber mit 13:19 Punkten nur 3 Punkte vor dem
Tabellen-11. dem ersten direkten Absteiger. Da es diese Saison aber vermehrte Absteiger
geben wird und ab Platz 8 Relegationsspiele gegen den Abstieg gespielt werden, kommen
jetzt die wichtigen Spiele gegen die direkten Konkurrenten.
Am Montag, 4.3. kommt Veltheim und am Freitag, 15.3. die Mannschaft aus Herford
zu uns. Anschlag wie immer 19:45 Uhr.
Wir bitten um zahlreiche Unterstützung, denn es geht um den Klassenerhalt !

 
Zweite verliert gegen Horn PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jandres   
Samstag, 16. Februar 2019 um 11:36 Uhr

Auch gegen das Mit-Kellerkind aus Horn Bad Meinberg war für die mal wieder ersatzverstärkte Zweite (Obi in Afrika, Marcus mit Fieber) nichts zu holen. Dank an Holger und Jens, die wieder kurzfristig und gutgelaunt ausgeholfen haben - aber geholfen hat es nicht, wenn man das Ergebnis anschaut. Holger holte den Ehrenpunkt, immerhin, ansonsten gingen die Spiele eher deutlich an den Gegner. Für einen Doppelsieg ist mittlerweile eine Prämie ausgelobt, aber diese Schwäche wird sich wohl nicht mehr beheben lassen, da spielen wir richtig schlecht. Aber Jammern nützt auch nichts, das Ziel ist es, ein paar vernünftige Spiele an die Platte zu bringen und das sollte uns doch gelingen!

 
Sieg und Niederlage der Ersten ! Spiel in Enger kurzfristig verlegt ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias Clever   
Mittwoch, 13. Februar 2019 um 23:12 Uhr

Ich bin noch die Spielberichte der letzten beiden Spiele der ersten Mannschaft schuldig !
Hier in Kurzformat:
SVB 1 - Rödinghausen 2:     9:6-Heimsieg durch Punkte von Mehlert/Kuhfuß, Clever/Begemann,
                                       Clever (1), Mehlert (1), Kuhfuß (2), Jortzik (2) und Wilmsmeier (1)
SVB 1 - Lohe 1:                 3:9-Niederlage ,  Ehrenpunkte durch Mehlert, Krüger und Begemann

Das ursprünglich für Freitag den 15.2. terminierte Auswärtsspiel ist kurzfristig auf Dienstag, den
26.3. verlegt worden. Somit ist das nächste Spiel am Freitag, 22.2.2019 um 19:45 Uhr zuhause
gegen Bünde.

 
Zweite chancenlos gegen den Zweiten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jandres   
Sonntag, 27. Januar 2019 um 13:10 Uhr

Am Abend des Handball-Halbfinales spielte die Zweite ihr erstes Rückrundenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Lemgo. Und wir machten es leider noch schlechter als die Handballer: Wir waren nie wirklich dran. Wie so oft, gingen die Doppel alle weg und der erste Punkt für uns kam erst zum 1:7 durch Obi. Der schlug Cornelissen trotz dessen Noppe relativ sicher in 4 Sätzen. Den zweiten Lichtblick lieferte Junior, der Andreas Schmitt in 4 Sätzen schlagen konnte! Das war ganz stark, technisch und taktisch! Es war aber auch der Schlusspunkt. Auch wenn bei uns Kuhfuß fehlte, muss man zugestehen, dass Lemgo nicht unsere Kragenweite ist. Die suchen wir ja generell schon etwas länger. Wink

 
Wichtiger Auswärtssieg bei ESV Bielefeld ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias Clever   
Freitag, 25. Januar 2019 um 22:47 Uhr

Nach der Heimniederlage gegen Mennighüffen zum Auftakt in die Rückrunde
reiste die erste Mannschaft gestern zum Auswätsspiel zur punktgleichen
Mannschaft von ESV Bielefeld. Uns unterstützen Klaus und Uwe als Fans. Vielen Dank.

Der Auftakt glückte dieses Mal mit zwei Doppelsiegen von Mehlert/Kuhfuß
und Clever/Begemann bei nur einer Niederlage von Jortzik/Krüger.
Diese Führung konnten wir durch Siege von Clever gegen Thiem und Mehlert gegen
Kalettka auf 4:1 ausbauen. Nach einer Niederlage von Jortzik gegen Hermelbracht
und dem Sieg von Kuhfuß gegen Rybinsky behielten wir den Vorsprung beim 5:2.
Auch im unteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Krüger spielte ein sehr sicheres
Angriffsspiel gegen den Bielefelder Abwehrspieler, währen Begemann verlor.
Beim 6:3 ging es in die zweite Einzelrunde, die aber leider komplett anders verlief, als zu Beginn.
Clever und Mehlert verloren beide gegen Kallettka und Thiem, sodass ESV auf 5:6 herankam.
Doch durch die guten Leistungen von Kuhfuß und Krüger, die jeweils auch ihr zweites Einzel
gewannen, blieben wir trotz der Niederlage von Jortzik in Führung, 8:6.
Den Siegpunkt zum 9:6 steuerte dann Begemann bei.
Ein äußerst wichtiger Sieg bringt uns nun auf 11:15 Punkte. Jetzt stehen zwei weitere
wichtige Spiele gegen Rödinghausen und Lohe an, die am 1.2. und 4.2. beide bei uns am "Teimer"
antreten werden. Wir hoffen auf große Unterstützung.

 
1:4 - Pokalniederlage gegen Enger PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias Clever   
Sonntag, 06. Januar 2019 um 21:05 Uhr

Am gestrigen Samstag stand das Viertelfinale im Bezirkspokal gegen
Enger bei Fichte Bielefeld auf dem Programm. Wir spielten mit
Mehlert, Kuhfuß und Clever gegen Gizinski, Fröhlich und Wulfmeyer
aus Enger. Leider konnten wir kein einziges Einzel gewinnen.
Mehlert und Clever verloren dabei in 5 Sätzen gegen Wulfmeyer und Gizinski
und Kuhfuß verlor klar gegen Fröhlich. Nur im Doppel lief es gut.
Mehlert/Kuhfuß schlugen Gizinski/Fröhlich deutlich und verkürzten
auf 1:3. Aber eine weitere Einzelniederlage von Mehlert gegen Fröhlich
bescherrte uns die 1:4-Niederlage.
Ein guter Test für das erste anstehende Rückrundenspiel am Freitag, 11.1.
zuhause gegen Mennighüffen.

 
Mennighüffen zu stark für die Erste ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias Clever   
Samstag, 12. Januar 2019 um 22:58 Uhr

Gestern abend stand der Rückrundenauftakt für die erste Mannschaft
in der Bezirksklasse an. Wir spielten gegen den Tabellendritten aus Mennighüffen,
denen wir in der Hinrunde ein 8:8 abringen konnten.
Dieses Mal sollten wir das Spiel nur bis zum 3:3 ausgeglichen gestalten.
Nach 1:2 in den Doppeln durch Sieg von Jortzik/Krüger konnten Clever
mit einem 3:2-Sieg gegen Brockmeier und Kuhfuß durch ein 3:1 gegen Bemmann
bei einer 1:3 Niederlage von Mehlert gegen Trampe das Spiel offen halten.
Doch dann kam die entscheidende Phase in der wir leider alle drei Spiele im 5. Satz
verlieren sollten. Jortzik gegen Speckmeier, Krüger gegen Büscher und auch Begemann
gegen Wilke verloren alle knapp, sodass wir mit 3:6 ins Hintertreffen gerieten.
Hiervon konnten wir uns nicht mehr erholen und Clever, Mehlert und Kuhfuß verloren
die nächsten Einzel glatt zum 3:9.

Eine am Ende deutliche Niederlage gegen einen allerdings sehr starken Gegner.
Doch bei uns ist definitiv auch noch Steigerungspotenzial.
Hoffentlich zegen wir es dann am Donnerstag, 24.1. bei ESV Bielefeld......

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 12. Januar 2019 um 22:59 Uhr
 
Abteilungsversammlung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Begemann   
Sonntag, 09. Dezember 2018 um 18:14 Uhr

Am Montag, 17.12.2018 findet unsere Abteilungsversammlung um 19.00 Uhr im Gasthaus Rieke-Schulte statt.

Tagesordnung: Mannschaftsaufstellungen

                            Veranstaltungen

 
«StartZurück123456789WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2019 TT-Bavenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Shout Box

Letzte Nachricht: 2 Tage, 13 Stunden her
  • Jörg : Aufgrund der Meldungen machen Holger Flanz,Klaus Winkelmann und Jörg Begemann Thekendienst am 21.04. ab 19.00 Uhr
  • TK : Bitte einmal intern unter Turniere schauen und eintragen
  • OlliS : Klaus 1:3 1:9
  • OlliS : Erde 0:3 1:8
  • mclever : Schüler unterliegen Spitzenreiter Lage mit 2:8.
  • OlliS : Koring 1:3 1:7
  • OlliS : Lindner 0:3 1:6
  • OlliS : Sommer 0:3 1:5
  • OlliS : Winkelmann 0:3 1:4
  • OlliS : Schlolaut 0:3 1:3

Nur registrierte User drfen Nachrichten schreiben

Angemeldete Benutzer

Wir haben 116 Gäste online